Freitag, 10. August 2012

Eisenstadt, 1984

Aus dem fahrenden Zug habe ich das alte Vorsignal von Purbach fotografiert:

Einfahrvorsignal, Purbach, 29.7.1984

Danach war ich kurz in der Fahrdienstleitung in Eisenstadt, wo ein Zulehner'scher Schlüsselkasten auf der Hebelbank für Einfahrsignale stand. Die zwei Knaggen sind notwendig, weil die Signalschlüssel, die seitlich in Schlössern am Schieberkasten umgesperrt werden, die entsprechenden Fahrstraßenstangen nur freigeben, aber nicht verschieben – erst die Knaggen tun das und geben damit die Signalhebel frei:

Hebelbank und Schlüsselkasten, Fdl. Eisenstadt, 29.7.1984

Die Bauweise dieser Schlüsselkästen aus Eichenholz war schon etwas Besonderes:

Schlüsselkasten, Fdl. Eisenstadt, 29.7.1984

Zuletzt noch ein Foto des verträumten Bahnhofs – immerhin einer österreichischen Landeshauptstadt:

Bahnhof, Eisenstadt, 29.7.1984

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen