Samstag, 20. Dezember 2014

Grafing Bahnhof, 2013

In meinem vierhundertsten Posting schiebe ich kurz etwas aktuellere Fotos ein, diesmal vom Bahnhof des Ortes, wo ich seit etwa 15 Jahren mit meiner Familie lebe: Grafing bei München.

In Grafing steht ein Spurplanstellwerk von Siemens der Bauart SpDrS60, das mit der Einführung des S-Bahnbetriebs in München 1971 in Betrieb genommen wurde. Mit 43 Jahren nähert sich diese Anlage wohl schön langsam dem Ende ihrer wirtschaftlichen Lebensdauer, und man muss schon sagen, dass man dem Stelltisch sein langes Leben sehr ansieht – im vorderen Bereich sind die Felder schon sehr abgewetzt, Beklebungen und einige händische Beschriftungen haben sich verbreitet, und vor allem ist seit der Ergänzung des zweites Gleispaares von Zorneding nach Grafing Bahnhof seit 1999 praktisch kein Platz mehr für Ergänzungen oder Änderungen:

Stelltisch, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Auf der rechten Seite des Stelltisches sind die Strecken Richtung München dargestellt: Oben die Fernstreckengleise nach Kirchseeon, wobei eine Gleisverbindung und die Einfahrsignale nach oben versetzt sind. Die Darstellung der Hauptgleise ist übrigens ein wenig irreführend, weil das durchgehende Hauptgleis Richtung München tatsächlich das Gleis 3 ist und nicht, wie am Gleisplan dargestellt, das Gleis 4. Unter den Fernbahngleisen sieht man, durch eine Leerreihe von Feldern getrennt, die Gleise der S-Bahn Richtung Zorneding, ebenfalls – zur Darstellung zweier Blockabschnitte – aufgetrennt. Schließlich sind darunter die Gleise der Abstellanlage zu erkennen, in die übrigens gerade vom Gleis 2 her eine S-Bahn-Garnitur fährt. Ganz unten sieht man einen Teil der eingleisigen Strecke nach Ebersberg, die samt dem Bahnhof Ebersberg vollständig zum Bahnhofsbereich von Grafing Bahnhof gehört:

Stelltisch rechts, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Auf der linken Seite sieht man von unten nach oben
  • den Bahnhof Ebersberg (gerade fährt dort eine S-Bahn Richtung aus Gleis 1 aus),
  • darüber den Bahnhofskopf auf der Rosenheimer Seite (die Einfahrt für die S-Bahn ist schon freigestellt; bei den Fernbahngleisen ist auch hier ein durchgehendes Hauptgleis "geknickt", diesmal jenes in Richtung Rosenheim)
  • und oben drüber die Blockstrecken bis nach Aßling:

Stelltisch links, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Hier sieht man noch einmal den Stelltisch in ganzer Länge:

Stelltisch, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Den aktuellen Betriebszustand zeigt der LeiDis-Bildschirm an:

LeiDis, Grafing Bahnhof, 2013

Auch an der folgenden Detailaufnahme (eine weitere S-Bahn fährt in die Abstellgruppe) sieht man, das der Tisch schon viele Jahre "auf dem Buckel" hat. Trotzdem funktioniert die Anlage im Großen und Ganzen klaglos, wenn auch manchmal schon ein Kontakt an einer Taste klemmt – wie vor einiger Zeit, als der diensthabende Fdl daraufhin kein einziges Signal mehr stellen konnte und unter enormem Zeitdruck der Reihe nach die Feldabdeckungen abnahm, um die schuldige Taste durch Rütteln wieder zur Vernunft zu bringen: Er hat es dann auch in etwa 10 Minuten geschafft, dass alles wieder in Ordnung war:

S-Bahn wird abgestellt, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Das folgende Detailfoto zeigt eine eingestellte Einfahrt von Zorneding:

Einfahrt für S-Bahn von Zorneding, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Hier sieht man den ganzen Arbeitsplatz des Fahrdienstleiters – tatsächlich muss das Stellwerk stehend bedient werden, und bei dem heftigen Verkehr sowohl auf der Fernbahn wie auch auf der S-Bahn kommt man kaum dazu, sich in den (hier weggerollten) Bürostuhl zu setzen:

Fdl-Arbeitsplatz, Grafing Bahnhof, 2013

Noch ein Detailbild, diesmal von einer Ausfahrstraße Richtung Zorneding – der Zug steht schon am Hausbahnsteig:

Ausfahrt für S-Bahn Richtung Zorneding, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Der Stelltisch ist mittlerweile mit einer Menge von zusätzlichen Beschriftungen versehen. Die meisten der Hinweise beziehen sich auf die Fahrleitungsanlage, aber auch die Aufnahmelänge der Gleise und die Standorte der Signale sind zwischen den Tasten und Lampen notiert. Und schon wieder sind zwei Züge unterwegs, einer Richtung Rosenheim und einer nach Ebersberg:

Beschriftungen, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Zuletzt noch ein Bild des Vorbaus am Bahnhof, in dem der Stelltisch untergebracht ist. Durch die etwas gekippten Jalousien sieht man zwei Bildschirme leuchten:

Hausbahnsteig mit Stellwerksvorbau, SpDrS, Grafing Bahnhof, 2013

Mit diesen Bildern wünsch' ich allen meinen Lesern frohe Weihnachten im Jahr 2014!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen