Donnerstag, 19. Mai 2016

Schweiz 1988: Fahrt im Kreis über den Brünigpass

English version of this posting

Die folgenden Bilder – keine Stellwerks- und nur ein Signalphoto – sind während der Fahrt von St.Blaise über Thun und den Brünig und zurück nach Bern entstanden.

Te 17, wo?, 17.8.1988

Gemütlich lehnt der Fahrdienstleiter am Schalterkasten für die Abfahrsignale – tags darauf habe ich die Anlagen dieses repräsentablen Stellwerks aufgenommen:

Stellwerk und Fahrdienstleiter, Kerzers, 17.8.1988

Kranwägelchen der BLS, wohl in Kerzers, 17.8.1988

Anlässlich der Feiern "75 Jahre BLS" waren einige historische Lokomotiven unterwegs:

BLS Be8/8 271 mit Plakette "75 Jahre BLS", vielleicht in Spiez, 17.8.1988

BLS Ce4/6 307, vielleicht in Spiez, 17.8.1988

Bahnhof, Därligen, 17.8.1988

Diese Besen als "Vorsichtssignal" gab es häufiger – irgendwo haben sie mir beinah die Brille aus dem Gesicht gefegt:

"Lichtraumbegrenzung" vor einer Baustelle, 17.8.1988

Noch eine elegant hergerichtete Lok der BLS:

BLS Ae6/8 205, Thun, 17.8.1988

Brünig-Hasliberg, 17.8.1988

Schrankenantrieb, Brünigbahn, 17.8.1988

Schrankenantrieb, Brünigbahn, 17.8.1988

Weiche, Drehscheibe, SBB Tmh 986, Brünigbahn, 17.8.1988

SBB HGe 1992, Brünigbahn, 17.8.1988

Weichenhebel, Brünigbahn, 17.8.1988

SBB Deh 4/6 910, Brünigbahn, 17.8.1988

Ergänzung 20.5.2016: Schweizerisch heißen die folgenden Gefährte Rollschemel, wie mich Hanspeter samt der Wikipedia in seinem Kommentar aufklärte:

Rollwagen (Rollschemel!), Brünigbahn, 17.8.1988

Rollwagen (Rollschemel), Brünigbahn, 17.8.1988

Dieses Signal hat mich bewogen, am nächsten Tag dorthin zurückzufahren – Fotos kommen im übernächsten Posting:

Semaphor, Kiesen, 17.8.1988

Kornhausbrücke über die Aare, Bern, 17.8.1988

Aarebrücken, Bern, 17.8.1988

Nydeggbrücke über die Aare, Bern, 17.8.1988

Linie 5, Bern, 17.8.1988

Linie 9, Bern, 17.8.1988

Kommentare:

  1. Kleines Detail: Die 'Rollwagen' werden in der Schweiz als 'Rollschemel' bezeichnet.

    [Zitat Wikipedia]:Schweiz
    In der Schweiz werden Rollwagen als Rollschemel bezeichnet. Sie gelten als vollwertige Eisenbahnwagen und werden sowohl auf dem Normalspurnetz zum Transport von Schmalspurfahrzeugen, wie auch von den Schmalspurbahnen zum Transport von Normalspurfahrzeugen eingesetzt. [Zitat Ende]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... während in Österreich ein Rollschemel das ist, was woanders als Rollbock bezeichnet wird :-) ... ach ja, diese Nomenklaturprobleme ...

      H.M.

      Löschen